DFB-Pokal Tickets: FC Bayern – Eintracht Frankfurt, 19.5.2018 (Finale)

DFB-Pokal Tickets: FC Bayern - Eintracht Frankfurt, 19.5.2018 (Finale)
Foto: bayern-tickets.info

Der FC Bayern steht im DFB-Pokal-Finale! Am 19. Mai treffen die Münchner im Berliner Olympiatadion auf Eintracht Frankfurt und können sich mit einem Sieg gegen die Hessen das Double sichern. Das Spiel wird zweifelsfrei restlos ausverkauft sein. Mit unserem Online-Preisvergleich finden Sie die günstigsten FC Bayern Eintracht Frankfurt DFB-Pokal Tickets auf dem Ticket-Zweitmarkt.

Mit einem furiosen 6:2-Auswärtserfolg gegen Bayer Leverkusen unter der Woche hat sich der FC Bayern souverän den Einzug ins DFB-Pokal-Finale gesichert und damit die Hoffnungen auf den Triple-Gewinn weiterhin auf Recht erhalten. Im Pokal-Endspiel am 19. Mai kommt es nun zu einem ganz besonderen Duell im Berliner Olympiastadion. Der FCB trifft auf Eintracht Frankfurt und damit auch auf seinen zukünftigen Trainer Niko Kovac.

DFB-Pokal Tickets: FC Bayern – Eintracht Frankfurt, 19.5.2018 (Finale)

DFB-Pokal-Finale 2018 noch 182 Tage

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

Samstag

19.05.2018

20:30 Uhr

Anbieter
Ticketpreis
Hinweise
ab 430 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten
ab 450 € *
zzgl. Servicegebühr und ggf. Versandkosten

* Ticketspreise sind schwankend. Zwischenzeitliche Änderung der Preise möglich.

Nach dem sich die Bayern im Vorjahr im Halbfinale gegen Borussia Dortmund geschlagen geben musste, hat man in dieser Saison erneut den Sprung ins Finale geschafft. Die Bayern haben mit Leipzig, Dortmund und Leverkusen drei absolute Top-Teams aus dem Pokal geworfen und mit Eintracht Frankfurt wartet nun eine „vermeintlich einfache Aufgabe“ auf den Rekord-Pokalsieger. Doch die Frankfurter sind alles andere als „Laufkundschaft“, das Team von Niko Kovac steht zum zweiten Mal in Folge im Pokal-Endspiel. Gegen den BVB verlor man vor einem Jahr knapp mit 1:2 und diesmal möchte man es besser machen. Das Finale wird kein Selbstläufer für die Bayern, dennoch geht man als (klarer) Favorit in das Spiel, so sieht es auch das Online Portal Sportwetten24. Alles andere als ein Bayern-Sieg wäre eine kleine Sensation.

Insgesamt vier Mal haben Bayern und Frankfurt bis dato bereits im Pokal gegeneinander gespielt. Mit drei Siegen und nur einer Niederlage haben die Münchner die Nase vorne im direkten Vergleich. Das letzte Pokalduell liegt jedoch bereits etwas zurück, im Achtelfinale 2009 feierten die Bayern vor knapp neun Jahren einen 4:0-Sieg in Frankfurt. Den letzten Eintracht-Sieg gab es 1974, als sich die SGE im Pokal-Halbfinale mit 3:2 gegen die Bayern durchsetzte.

Für Niko Kovac ist das Pokal-Endspiel sein letztes Spiel als Eintracht-Cheftrainer, im Sommer wechselt der Kroate zum FC Bayern. Es wird ein ganz besonderes Spiel für den 46-jährigen. Der Respekt vor dem FCB ist groß: „Zweimal hintereinander mit Frankfurt im Finale zu stehen, ist eigentlich nobelpreiswürdig. Wir müssen es genießen. Auch wenn wir wissen, wer uns gegenübersteht. Man hat gesehen, welche Dominanz die Bayern am Dienstag hatten.“ SGE-Sportvorstand Fredi Bobic witzelte nach dem Halbfinal-Einzug seiner Mannschaft gegen Schalke über das brisante Duell: „Jetzt muss er die Kollegen aber auch weghauen. Da kann er denen ja gleich mal zeigen, was er drauf hat.“

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Pokalfinale gibt es bereits am 32. Spieltag in der Fußball-Bundesliga, dann nämlich kommt es in der Münchner Allianz Arena zur Generalprobe zwischen den Bayern und der Eintracht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*